Kinder Knigge
PDFDruckenE-Mail

benimm dich„Benimm Dich zuhause wie beim König, dann kannst Du dich beim König wie zuhause benehmen!“ (Sprichwort)

Gutes Benehmen und sichere Umgangsformen sind heutzutage unerlässlich. Sie sind neben Intelligenz und Bildung eine wichtige Ressource für persönlichen Erfolg. Fachleute sprechen hier auch von „Humankapital“.

Die soziale Kompetenz, die Parkettsicherheit, die Ihre Kinder von Ihnen lernen sind viel wichtiger und oft auch nachhaltiger als ein dickes Bankkonto oder das Haus, das Sie ihnen vererben. Auch die Kleinsten sind hier durchaus aufnahmefähig und selbstkritischer als die Erwachsenen ihnen zutrauen.

Schon im Kindergarten werden beim gemeinschaftlichen Essen die anderen Kinder sehr genau beobachtet und schnell beurteilt: “der/die isst ja wie ein Schwein!“.

Gerade hier wollen wir ansetzen – Kinder saugen Erkenntnisse auf wie ein Schwamm und adaptieren einmal gezeigtes sehr schnell. Leider auch negatives! Dieses erzeugt dann sehr häufig Stress  und Druck im Alltagsleben und im familiären Miteinander.

Wir vermitteln in unseren Kursen kindgerecht Werte. Diese sind die Basis für alles. Ohne Werte sind Manieren nur blanke Fassade. Werte und Regeln dienen uns als Orientierung und geben uns Sicherheit.

Um Regeln besser zu verstehen, benötigen die Kleinen auch das nötige Hintergrundwissen: Warum gibt es Benimmregeln? Welche gibt es? Warum gehören die Hände beim Essen auf den Tisch?
Das Wissen um eine Sache schafft Verständnis. Nur wenn den Kindern etwas logisch erscheint, werden sie es auch nachhaltig umsetzen.

Das Erlernte wird bei uns auch direkt in die Praxis umgesetzt: Bei einem Drei-Gänge-Menü mit unterschiedlicher Besteck- und Gläserfolge verfestigen wir spielerisch die Routine und damit die Sicherheit im täglichen Umgang mit Messer und Gabel.

In unseren Workshops lernen Ihre Kinder spielerisch mit Essensituationen richtig, aber vor allem gelassen, umzugehen.
Bei allen unseren Kursen gilt: Benehmen macht Spaß!

Benehmen beim Essengutes Benehmen beim Essen